Shortcuts: S:Startseite

Inhalt Navigation Pfadangabe Metanavigation Fußzeile
Übersicht über
alle FSW-Websites

Schriftgröße

Schrift verkleinern Schrift auf Standardgröße setzen Schrift vergrößern

Kontraste

Kontrast auf Standardwert stellen Kontrast auf Weiß/Schwarz umstellen Kontrast auf Blau/Weiß umstellen Kontrast auf Weiß/Blau umstellen Kontrast auf Gelb/Schwarz umstellen Kontrast auf Schwarz/Gelb umstellen

| Erweiterte Suche
Leben mit Behinderung Startseite
Leben mit Behinderung Banner

Metanavigation

Breadcrumb

Navigationsmenü

Inhalt

Töchtertag im FSW

Donnerstag, 03. Mai 2012

Sechs Schülerinnen verbrachten den Wiener Töchtertag im FSW und schnupperten in Arbeitsbereiche der Stabsstelle IT Management und Facilitymanagement.


Die sechs Mädchen zeigten beim Wiener Töchtertag großes Interesse an Berufen, die typsicher Weise von Männern ausgeführt werden: IT Management und Facilitymanagement. Der Tag gestaltete sich sehr abwechslungsreich: Unter fachlicher Anleitung zerlegten drei Mädchen einen Computer und bauten ihn nach eingehender Betrachtung wieder zusammen. Die anderen drei vermaßen einen Raum und montierten mit Hilfe der Akkubohrmaschine eine Garderobe.

Schließlich trafen sie mit Anita Bauer, stellvertretende FSW-Geschäftsführerin, zusammen. Sie erzählte aus ihrem Arbeitsleben, was ihr Job an Verantwortung aber auch Freude mit sich bringt.

Der Wiener Töchtertag ist eine Veranstaltung der Frauenstadträtin Sandra Frauenberger in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Wien und dem Wiener Stadtschulrat. Ziel ist es, den Horizont der Mädchen in Sachen Berufswahl zu erweitern und sie zu motivieren, neue und auch für Mädchen bislang ungewöhnliche Ausbildungswege zu gehen. Der FSW beteiligte sich bereits zum 9. Mal am Wiener Töchtertag und freut sich über das Interesse der Schülerinnen.

Ein paar Einblicke finden Sie unter: www.fsw.at/toechtertag.

Diese Seite  Drucken drucken  Bewerten bewerten