Shortcuts: S:Startseite

Inhalt Navigation Pfadangabe Metanavigation Fußzeile
Übersicht über
alle FSW-Websites

Schriftgröße

Schrift verkleinern Schrift auf Standardgröße setzen Schrift vergrößern

Kontraste

Kontrast auf Standardwert stellen Kontrast auf Weiß/Schwarz umstellen Kontrast auf Blau/Weiß umstellen Kontrast auf Weiß/Blau umstellen Kontrast auf Gelb/Schwarz umstellen Kontrast auf Schwarz/Gelb umstellen

| Erweiterte Suche
Leben mit Behinderung Startseite
Leben mit Behinderung Banner

Metanavigation

Breadcrumb

Navigationsmenü

Inhalt

Kindergärten

Für Kinder mit Behinderung gibt es spezialisierte Kindergärten, in denen die Kinder bestmöglich gefördert werden.

Leistungen

Finanzielle Unterstützung für den Kindergartenbesuch für Kinder mit Behinderung ab dem vollendeten 3. Lebensjahr bis maximal zum Beginn der Schulpflicht.

Voraussetzungen

  • Vorliegen einer Behinderung nach dem Wiener Chancengleicheitsgesetz
  • Vollendetes 3. Lebensjahr
  • Österreichische Staatsbürgerschaft (EU-BürgerInnen, Asylberechtigte oder Personen mit dauerhafter Aufenthaltsgenehmigung), Ausnahmen sind möglich
  • Hauptwohnsitz in Wien

Förderung & Kosten

Eine Förderung erfolgt durch die Gewährung von Zuschüssen zu den Kosten einer der anerkannten Einrichtungen.

Bei der Leistung Kindergarten für Kinder mit Behinderung ist eine Eigenleistung zu erbringen. Diese beträgt 30% der pflegebezogenen Geldleistungen (z.B. Pflegegeld). In besonderen Härtefällen kann die Eigenleistung auf 10% der pflegebezogenen Geldleistungen reduziert werden.

Information, Beratung und Antragstellung

Magistratsabteilung 10: Servicestellen der Wiener Kindergärten
Die MA 10 ist für die städtischen Kindergärten zuständig. In vielen städtischen Kindergärten gibt es Integrationsgruppen, in denen Kinder mit Entwicklungsverzögerungen bzw. Behinderung mit anderen Kindern gemeinsam betreut werden. 

Für den Besuch der spezialisierten privaten Kindergärten Therapieinstitut Keil  und Karl Schubert Schule ist ein Antrag auf Förderung beim Beratungszentrum "Behindertenhilfe" einzureichen.

Bitte geben Sie unter beantragte Leistung "Kindergarten" an.

Information und Beratung erfolgt im Zuge der Begutachtung durch den Fonds Soziales Wien oder bei den unten angegebenen Kindergärten selbst.

 

Weitere Informationen über die Voraussetzungen, die Antragstellung etc. entnehmen Sie bitte der "Spezifischen Förderrichtlinie Kindergarten für Kinder mit Behinderung".

Anbieter

  • Integrationsgruppen in den städtischen Kindergärten der MA 10
  • Therapie Institut Keil GmbH
    Konduktiv mehrfachtherapeutische Förderung und Integration cerebral bewegungsgestörter und mehrfachbehinderter Kinder ab dem 3. Lebensjahr.
  • Verein Karl Schubert Schule für seelenpflege-bedürftige Kinder und Jugendliche
  • Bundesinstitut für Gehörlosenbildung
    Kindergarten für hörbehinderte bzw. gehörlose Kinder
  • Bundesblindeninstitut

 

Zu den Adressen der Kindergärten

Diese Seite  Drucken drucken  Bewerten bewerten