Shortcuts: S:Startseite

Inhalt Navigation Pfadangabe Metanavigation Fußzeile
Übersicht über
alle FSW-Websites

Schriftgröße

Schrift verkleinern Schrift auf Standardgröße setzen Schrift vergrößern

Kontraste

Kontrast auf Standardwert stellen Kontrast auf Weiß/Schwarz umstellen Kontrast auf Blau/Weiß umstellen Kontrast auf Weiß/Blau umstellen Kontrast auf Gelb/Schwarz umstellen Kontrast auf Schwarz/Gelb umstellen

| Erweiterte Suche
Leben mit Behinderung Startseite
Leben mit Behinderung Banner

Metanavigation

Breadcrumb

Navigationsmenü

Inhalt

Beratungszentrum "Behindertenhilfe" des Fonds Soziales Wien

Am 24. und 31. Dezember ist das Beratungszentrum geschlossen. Sollten Sie außerhalb der Bürozeiten Beratung und Unterstützung benötigen, sind wir täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen, unter 01/24 5 24 für Sie erreichbar!

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

Leistungen des Beratungszentrums Behindertenhilfe

  • Beratung über die einzelnen Leistungen der Behindertenhilfe
  • Information wo und wann ein Antrag zu stellen ist
  • Unterstützung beim Ausfüllen des Antrages
  • Entgegennahme und Bearbeitung der Anträge
  • Begutachtung im Rahmen der Antragstellung

Kontakt

Fonds Soziales Wien - Beratungszentrum Behindertenhilfe

Guglgasse 7-9, 1030 Wien
Erreichbarkeit: Routenplaner standard / blindengerecht

Erdgeschoß
U3 Station Gasometer

Tel.: +43/1/ 24 5 24
Fax: 05 05 379-99-66 650
E-Mail: post-bzbh@fsw.at

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 8:00–15:00 Uhr
Donnerstag 8:00–17:30 Uhr

FSW-KundInnentelefon:

01/ 24 5 24. Täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr. Auch an Wochenenden und Feiertagen.

 

Antrag auf Behindertenhilfe

  • Bitte füllen Sie das Antragsformular leserlich und vollständig aus – am besten elektronisch – und unterschreiben Sie den Antrag. Ist für Sie ein/eine Sachwalter/in eingesetzt, so muss dieser/diese unterschreiben.

    Der ausgefüllte Antrag samt Beilagen kann per Post, per Fax oder persönlich übermittelt werden.

    Zu den Antragsformularen

Begutachtung

Nach erfolgter Antragstellung werden Sie bei Bedarf vom Beratungszentrum Behindertenhilfe persönlich eingeladen. Dabei überprüft das Begutachtungsteam des Fonds Soziales Wien, ob ein Anspruch auf Förderung gemäß dem Chancengleichheitsgesetz Wien vorliegt und welche Maßnahmen am besten geeignet sind.

Nach der Antragstellung

Einige Wochen nach Ihrer Antragstellung bekommen Sie eine Information ob Ihr Antrag bewilligt wurde oder nicht. Eventuell werden Sie gebeten, noch ergänzende Unterlagen zu schicken. Abhängig von der Leistung dauert die Bearbeitung eines Antrages unterschiedlich lange. 

Information. Beratung. Hilfe

  • FSW-KundInnentelefon
    Täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr. Auch an Wochenenden und Feiertagen: 01/24 5 24
  • Sozialinfo Wien
    Hilfe von A-Z

 

 

Diese Seite  Drucken drucken  Weiterempfehlen weiterempfehlen  Bewerten bewerten